Scheinwerferlicht einstellen

Natürlich kann man die Einstellung des Scheinwerferlichtes exakt in jeder Werkstatt machen lassen und im Herbst gibt es auch kostenlose Aktionen.

Man kann aber auch die Einstellung selber überprüfen und einstellen. Hierbei sollte folgendes beachtet werden.

  • Der Wagen sollte auf ebenen Boden stehen
  • Luftdruck der Reifen überprüfen
  • 1 Person oder 70 kg auf dem Fahrersitz, sonst unbelastet
    oder das Fahrzeug mit der zulässigen Nutzlast gleichmässig beladen und davon 70 kg oder 1 Person auf dem Fahrersitz

Einstellung

  • Den Wagen mit 10 Meter von einer Wand entfernt abstellen, ich habe die 10 Meter vom Scheinwerfer gemessen.
  • Abblendlicht einschalten und den Abstand der oberen hellen Kante des Lichtstrahls vom Boden aus messen. Indem man z.B. ein Blatt Papier vor dem Scheinwerfer hält, oder den Wagen zuerst dicht vor die Wand fährt und die Höhe und den Mittelpunkt direkt an der Wand markiert.
  • Das Scheinwerferlicht des T2 sollte mit 1% Neigung nach unten strahlen. Bei 10 Meter Abstand also 10 cm. Die Höhe an der Wand entsprechend markieren.
  • Lichtstrahl überprüfen und an den beiden Einstellschrauben einstellen, bis die obere helle Kante mit der unteren Markierung übereinstimmt.

Ergebnis

vorher / nachher

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. yegorf1 sagt:

    Die Scheinwerfer lassen sich horizontal und vertikal einstellen. Dazu befinden sich hinten an den Scheinwerfern 2 Einstellschrauben. Die obere Schraube ist fur die Seitenverstellung, die untere fur die Hohenverstellung. Beide Schrauben konnen mit einem Kreuzschlitzschraubenzieher von vorne verdreht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.