Vibrationsgeräusche

Nachdem ich die NoiseKiller Dämmmatten eingebaut habe, kommen nun die ein oder anderen Vibrationsgeräusche deutlicher hervor. Um diese besser zu lokalisieren, habe ich alle losen Teile aus dem Bulli entfernt und bin ein paar mal über eine Pflastersteinstrasse gefahren.
Ich habe 4 Stellen gefunden:

  1. Gangschalthebel: hört sich so an, als ob das Geräusch von dem Frontblech kommt, bei manchen Drehzahlen dröhnt aber der Gangschalthebel. Schaltgelenke gut einfetten!
  2. Lammellenfenster: Die Dichtung an den Unterseiten der Lammellen war mit der Zeit zu platt gedrückt worden und haben nicht mehr 100% aufgelegen, so konnten die Lammen in der Halterung vibrieren. Neues Dichtungsband anbringen!
  3. Führungsschienen der Vorhänge: besonders and der Schiebetüre, diese ist meist leicht verformt und stösst irgendwo an den Rahmen. Dichtungsband für Fenster am Rahmen ankleben!
  4. Schraube der Tischhalterung: Die obere Befestigungsschraube ist meist locker, nachdem man den Tisch gelöst und entfernt hat, diese Schraube vibriert leicht und überträgt durch das Rohr starke Vibrationsgeräusche. Schraube andrehen!
  5. Gurtbefestigungen und Abdeckung: wenn die Gurte frei hängen vibrieren die oberen Halterungen, vor allem die hintere linke. Schaumstoff unterlegen!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.