Zusatz-Ölkühler – Halterung und Position

Wenn man einen Zusatz-Ölkühler einbauen möchte, stellt sich oft die Frage nach dem:
“Wo” und “Wie”.
So habe auch ich mich mit dieser Frage beschäftigt.

Meines Erachtens gibt es 3 gute Positionen den Kühler anzubringen: 

  1. Vorne: + sehr gute Kühlung, – Optik, er ist ggf. sichtbar, – Steinschlag gefährdet, falls nicht geschützt, – ggf. Aufsetzen möglich
  2. Hinter dem Vorderreifen: +/- gute Kühlung, + nicht direkt sichtbar, + am wenigsten Steinschlag gefährdet, + beste Position zum Schutz vor Aufsetzen
  3. Vor dem Hinterreifen: +/- gute Kühlung, + nicht direkt sichtbar, – Steinschlag gefährdet, falls nicht geschützt, – ggf. Aufsetzen möglich

Nachdem ich mich im T2 Forum schlau gemacht habe, bin ich auf die folgende Halterung für die mittlere Position aufmerksam geworden. Diese Halterung ermöglicht die Befestigung des Kühlers ohne größeren Aufwand und zusätliche Bohrungen in den Unterboden. Sie wird durch bereits vorhandene Öffnungen direkt am Holm im vorderen Radkasten geklammert.

OEK-05OEK-10OEK-18OEK-15

Kurz und knapp: Geniale Lösung!!!

  • die Halterung passt auf den Millimeter
  • solide Verarbeitung
  • einfach einzubauen
  • Steinschlagschutz ist direkt mit verbaut
  • Lieferumfang beinhaltet alle notwenigen Schrauben
  • Halterung kann an verschiedene Kühler-Modelle angepasst werden, einfach mal Anfragen
  • und das ganze zum fairen Preis

Anbieter: Matthias Schilling, E-Mail: schillingm@web.de

siehe auch:
Zusatz-Ölkühler – Anschluss

Weitere Infos im T2 Forum:
Angebot Halterung Zusatzölkühler im T2 Forum
Schlauchverbindung zum Ölfilteradapter für Zusatzölkühler

In der Gallerie findet ihr weitere Bilder vom Einbau, auch 2 Bilder von der hinteren Position und die Maße meines Ölkühlers.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.