Hohlraumkonservierung

Für die Hohlraumkonservierung nutze ich

  • Owatrol-Öl für Falze und Nischen
  • Fluid Film in der Sprühdose für Nischen, ist etwas kriechfähiger, fliesst allerdings auch ggf. schneller wieder aus dem Wagen
  • Mike Sanders in weicher und harter Mischung

Für das Versprühen der Mike Sander Mischungen nutze ich die Hohlraum Druckbecherpistole KSD Tom
http://www.korrosionsschutz-depot.de/shop_xtc/product_info.php?info=p2478_-.html

Zuerst versprühe ich in alle Hohräume und Nischen Fluid Film mit der langen Lanze. Nach ein paar Tagen Wartezeit trage ich dann meist die weiche Mischung von Mike Sanders auf. So sind nun alle Hohlräume und Flächen geschützt.

Aufgrund der Sprühnebelbildung empfiehlt es sich gewisse Teile abzukleben oder abzudecken.
Da man mit heissem Fett und auch mit einem sehr heisswerdenden Pistolenbecher arbeitet, auf jeden Fall lange Kleidung, entsprechende Handschuhe und Schutzbrille tragen.

Hier ein Hohlraumplan für den T2 von Baduras Volkswagen T2-Bulli Seite:
Die Seite ist übrigens sehr zu empfehlen!
http://www.vw-t2-bulli.de/data/documents/1970-02-veedol.pdf

Hier Verarbeitungshinweise für Mike Sander Hohlraumkonservierung:
http://www.korrosionsschutz-depot.de/de/service_downloads_fett.html

Hier ein YouTube Film mit ein paar weiteren Tipps und unten ein paar Bilder meiner Hohraumkonservierung im Tankraum (vielleicht ein wenig zu großzügig konserviert):

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.