Schutzgitter mit Lötkolben reparieren

Das Schutzgitter vom Kühlgebläserad war an einigen Stellen gebrochen. Nach gründlicher Reinigung habe ich zunächst versucht die Stellen mit Sekundenkleber zu verbinden, jedoch hat diese Lösung den Belastungstest nicht bestanden, die Stellen waren nach leichtem Biegen sofort wieder aufgegangen. Dann habe ich es mit dem Lötkolben probiert und das hat ganz gut geklappt. Die Stellen zusammenhalten und vorsichtig bis zum schmelzen erwärmen und mit den Lötkolben leicht über beide Seite streichen bis die Bruchstelle verbunden ist, abkühlen lassen fertig. Hält !!! Brüche an den teils Material fehlte und eine Lücke geschlossen werden musste, habe ich mit Schrumpfschlauch verbunden. Werde nach in paar tausend Kilometer berichten, ob die Lösung hält.
Noch ein Hinweis. Es gibt zwar Nachfertigungen der Schutzgitter, jedoch scheint der verwendete Kunstoff nicht hitzebeständig zu sein. Habe schon öfters gehört, dass diese schmelzen, bzw. sich verformen.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.